Webinar PIM Expertengespräch - Erfolgsfaktoren für Product Information Management-Systemeinführungen 

Sie wollen ohne großen Ressourcenaufwand Ihre Kanäle mit konsistenten akkuraten Produktinformationen beliefern? Planen Sie dafür die Einführung eines PIM-Systems – als Zentrale für Ihre Produktdaten?

Product Information Management (PIM) ist ein strategisches Thema, genauso wie ERP, bei dem es wichtig ist das Projektausmaß richtig einzuschätzen. Vor einer PIM-Systemeinführung sind entscheidende Fragen zu klären, denen wir in unserer PIM-Expertengesprächsreihe auf den Grund gehen.

Für das erste PIM Webinar konnten wir Robert Titze, (Noxum GmbH), Senior Consultant für PIM, CCMS und Publishing-Systeme gewinnen. In seiner langjährigen Praxis betreut und berät er Kunden zu IT-Projekten, die redaktionelle Prozesse im Content Management und Product Information Management sowie die Integration der Systeme in die Kunden-IT-Landschaft umfassen.

Fordern Sie die Aufzeichnung des PIM-Expertengespräch Webinar an!

Noxum ECLASS Expertengespräch

In diesem PIM Webinar erhalten die Interessenten Antworten auf Fragen wie:

  • Was bringt der Einsatz von PIM den Unternehmen?
  • Muss ERP das führende System sein?
  • Welche Faktoren geben den Ausschlag für erfolgreiche PIM-Systemeinführungen?
  • Wie ist das Vorgehen bei PIM-Projekten?

Die moderierte PIM Expertenrunde freut sich besonders auch auf die Fragen der Teilnehmer. Moderator ist der Digitalisierungsberater Daniel Neuß, (smartdbs). Er wird eine Einführung zu PIM und die Abgrenzung zu ERP darstellen.

Fordern Sie die Aufzeichnung des PIM-Expertengespräch Webinar an!

Für wen ist das Webinar PIM (Product Information Management) Expertengespräch besonders geeignet:

Für alle, die vor einer PIM-Auswahl oder PIM-Systemeinführung stehen

  • Branchenübergreifend - KMU, Mittelstand, Konzerne
  • Hersteller, Zulieferer, Marktplätze
  • IT, Einkauf, Konstruktion, Vertrieb
  • Produktdatenmanager, Content Manager, Digitalisierungsexperten, E-Commerce-/Shop-System-Spezialisten; Marketing

Agenda - PIM (Product Information Management) Expertengespräch Webinar

10 Uhr Begrüßung

Kurze Einführung

  • Was ist PIM
  • Abgrenzung PIM/ERP
  • Chancen und Herausforderungen

Daniel Neuß, Digitalisierungsberater, SMARTdbs GmbH & Co. KG

Erfolgsfaktoren für PIM-Systemeinführungen

  • Warum PIM-Projekte scheitern
  • Erfolgsfaktoren mit Szenarien und Tipps aus der Praxis
  • Was ein PIM-System können sollte

Robert Titze, PIM-Consultant und Projectmanager, Noxum GmbH

Interview mit Fragen aus dem Publikum

  • Die moderierte Expertenrunde freut sich besonders auch auf die Fragen der Teilnehmer. Moderator ist der Digitalisierungsberater Daniel Neuß. 

Fordern Sie die Aufzeichnung des PIM-Expertengespräch Webinar an!

Experten

Robert Titze
PIM-Consultant, Projectmanager
Noxum GmbH

Robert Titze ist für den Software-Hersteller Noxum GmbH im Bereich IT-Systeme tätig. Als Senior Consultant für PIM, CCMS und Publishing-Systemen betreut er vor allem Industriekunden. Mit seiner jahrelangen Erfahrung mit vielfältigen Systemen der Druckvorstufe berät er Kunden und betreute heute IT-Projekte, die neben den redaktionellen Prozessen im Content Management und dem Produkt Information Management die Herausforderungen des teil- und vollautomatisierten Publizierens umfassen. Er versteht es die Systeme von Noxum in die der IT-Landschaft der Kunden zu integrieren und die Prozesse jeweils zu modellieren. Zu seinem Selbstverständnis gehört, dass Inhalte in hoher Qualität in Redaktionssystemen -Autorenunterstützung, Sprachtechnologie, XML-Editing - entstehen können als auch, wie die Daten aus dem Redaktionssystem für die weitere Welt des Informationskonsums und -management zu veredeln -Publishing, Metadaten, Austauschformate, Industriestandards wie iiRDS, ECLASS und BMEcat- und auszuleiten.

Daniel Neuß - Digitalisierungsberater

Daniel Neuß
Digitalisierungsberater
SMARTdbs GmbH & Co. KG

Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Würzburg leitete Daniel Neuß das Forschungsprojekt Komplex-e. In diesem unterstützte er Unternehmen bei der Einführung verschiedener E-Business Standards. Die dabei identifizierten Herausforderungen legten die Grundlage für seine Promotion. Deren Fokus liegt auf der Entwicklung, Nutzung und Weiterentwicklung von E-Business Standards. Das Ergebnis ist eine Vorgehensweise, wie Standardisierungsorganisationen qualitativ hochwertige und relevante Standards entwickeln können. Als Geschäftsführer der Firma SMARTdbs GmbH & Co. KG bringt er die wissenschaftlichen Ergebnisse aktiv in verschiedene Standardisierungsorganisationen ein und unterstützt diese bei der Verbesserung der Standards und deren Entwicklungsprozesse. Gleichzeitig unterstützt er Unternehmen dabei, die bereits vorhandenen Potenziale in Ihren Daten und Geschäftsabläufe zu nutzen.

 

Mit Klicken auf die Schaltfläche „Einverstanden“ stimmen Sie zu, dass die Website Cookies und Google Analytics nutzt. Ziel ist unser Online-Angebot noch besser im Sinne des Anwenders zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden