Webinar Expertengespräch: Daten verbinden - Zukunft mit Graphdatenbanken bauen

Innovative Geschäftsmodelle - Digitale Strategien für die herstellende Industrie

Wie helfen nun Graphdatenbanken? Zur Beantwortung dieser Frage haben wir Referenen von Neo4J für das Expertengespräch eingeladen. Neo4J ist lt. 2020 Forester Wave unangefochtener Marktführer bei Graphdatenbanken.

Webinar Expertengespräch: Daten verbinden - Zukunft mit Graphdatenbanken bauen 26. Juli 2022, 11-12 Uhr

Es ist Ihre Aufgabe komplexe Geschäftsfragen schnell zu beantworten? Sie benötigen dazu schnellen und effizienten Einblick in Ihre Daten, um vernetzte Informationen zu analysieren, Prozesse und Verbindungen nachzuvollziehen, zu bewerten und nutzbar zu machen?

Fordern Sie jetzt die Aufzeichnung zu unserem Expertengespräch mit Neo4j an!

Graph-Technologien sind prädestiniert für Daten- und Analyseinnovationen. Gartner prognostiziert, dass bis 2025 Graph-Technologien in 80% der Daten- und Analyseinnovationen eingesetzt werden, gegenüber 10% im Jahr 2021.

Wie helfen nun Graphdatenbanken? Zur Beantwortung dieser Frage haben wir Referenen von Neo4J für das Expertengespräch eingeladen. Neo4J ist lt. 2020 Forester Wave unangefochtener Marktführer bei Graphdatenbanken. Die Experten Bruno Ungermann und Alex Katzdobler von Neo4J werden die Graph-Datenbank erklären, in Abgrenzung zu relationalen Datenbanken stellen und die besonderen Möglichkeiten anhand von Anwendungsfällen in der Industrie in Theorie und Praxis zeigen.

Im Expertengespräch wird thematisiert wie aus Daten Wissen wird:

  • Graphdatenbanken – Kurzvorstellung
  • Abgrenzung zu relationalen Datenbanken
  • Blick auf Graphen in der herstellenden Industrie
  • Use Cases – bspw. AI Supply Chain Management, Product 360 View, Warranty Analytics, Recommendations

Fordern Sie jetzt die Aufzeichnung zu unserem Expertengespräch mit Neo4j an!

Für wen dieses Webinar besonders geeignet ist: :

  • Hersteller in der Industrie – KMU, Mittelstand, Konzerne, die innovative Geschäftsmodelle wie, z.B. Daten- und Analyseinnovationen in unterschiedlichen Bereichen umsetzen wollen.
  • Business Development, Digitalisierungsexperten, Data Management, Analysten
  • Vertrieb, Produktdatenmanager, PIM-Verantwortliche, Digital Services
  • eCommerce-Team, eProcurement, Account Management, Web Manager
  • IT Team, Software Development

Was Sie durch das Webinar dazulernen:

  • Vorteile einer Graphdatenbank gegenüber relationalen Datenbanken
  • Nutzen für die Customer 360 view
  • Integration der Datenprozesse verschiedener Bereiche
  • Integration der Anwender in die Prozesse
  • Wo und wie werden Graphdatenbanken gewinnbringend eingesetzt
  • Wie man Verbindungen in Neo4j moduliert
  • Warum Graphdatenbanken so relevant für industrie und Datenprozesse sind

Agenda - Webinar Expertengespräch Neo4j

Begrüßung

Präsentation
Grundlagen und Einsatz in der Praxis von Neo4j
Bruno Ungermann, Sales Manager, Neo4j

Hands-On Neo4J - Modellierung anhand eines Beispiels
Alexander Katzdobler, Technical Field Engineering, Neo4j

Q & A
Bruno und Alex freuen sich auf die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Fordern Sie jetzt die Aufzeichnung zu unserem Expertengespräch mit Neo4j an!

Experte

Bruno Ungerman, Neo4j

Bruno Ungermann
Sales Manager
Neo4j

Bruno Ungermann kümmert sich im Team von Neo4j um Manufacturing-Kunden in Deutschland. Davor war er als Consultant, Projektleiter und Sales Manager im Bereich Enterprise Software bei Softwareherstellern wie Cognos, Pentaho, Hyperion und Oracle tätig. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Meta-Data-, Master-Data- und Knowledge-Management sowie Enterprise Search.

Alexander Katzdobler, Neo4j

Alexander Katzdobler
Technical Field Engineering
Neo4j

Alexander Katzdobler ist Teil des Technical Field Engineering Teams bei Neo4j. Als technischer Ansprechpartner hilft er bei der Produktentscheidung und unterstützt unsere Kunden beim Onboarding mit Neo4j. IT Projektmanagement, Technischer Vertrieb und IT Beratung waren in der Vergangenheit seine professionellen Schwerpunkte. 

 

Mit Klicken auf die Schaltfläche „Einverstanden“ stimmen Sie zu, dass die Website Cookies und Google Analytics nutzt. Ziel ist unser Online-Angebot noch besser im Sinne des Anwenders zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden