Pressemitteilungen

Daten und Prozesse krisensicher standardisieren und managen

Einladung zum Würzburger Kamingespräch 2022 in der Reihe „Digitale Transformation in Handel und Industrie“

Der Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik lädt mit Unterstützung der Noxum GmbH auch in 2022 wieder Strategen und Unternehmer zum beliebten Kamingespräch in lockerer Atmosphäre ein: Wie können Unternehmen ihre Prozesse und Daten krisensicher standardisieren und managen? – Kurze Impulsvorträge am Kaminfeuer bieten Gelegenheit, sich am 7. Dezember bei einem Schluck Wein und kleinen Köstlichkeiten mit Experten und anderen Anwendern über krisensichere Daten- und Prozessabläufe im Unternehmen auszutauschen.

Würzburg, 18. November 2022 – Der Lehrstuhl für BWL und Wirtschaftsinformatik, Prof. Dr. Axel Winkelmann, und die Noxum GmbH, Spezialist für Content Management und Redaktionssysteme, freuen sich auf zahlreiche Gäste zum traditionellen Kamingespräch – diesmal wieder vor Ort und mit kleinen kulinarischen Schmankerln.

Wie können Unternehmen ihre Prozesse und Daten krisensicher standardisieren und managen?

Mittwoch, den 7.12.2022, ab 17.30 Uhr
Universität Würzburg, Sanderring 2 – Raum 320

Mit Impulsvorträgen eröffnen Prof. Dr. Axel Winkelmann und Norbert Klinnert, Noxum GmbH, das Kamingespräch. 

Kurze Inspiration Standups aus den Bereichen KI, Process Mining und Produktdatenmanagement bringen weitere Impulse für Ihre Geschäftsstrategien:

  • Der Mensch als Sicherheitslücke – Dr. Julian Kolb, Geschäftsführer, INBESO Consulting GmbH
  • Process Mining neu gedacht – Dr. Adrian Hofmann, Co-Founder & CTO, Paxray GmbH
  • Projekt BuDaNu – Christoph Tomitza, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Würzburg
  • Daten-Booster für ECLASS und eProcurement – Tobias Denninger, NovaDB Account Manager, Noxum GmbH

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und den offenen Dialog mit Ihnen – die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei, melden Sie sich über das Anmeldeformular der Noxum GmbH an!

 

Mit Klicken auf die Schaltfläche „Einverstanden“ stimmen Sie zu, dass die Website Cookies und Google Analytics nutzt. Ziel ist unser Online-Angebot noch besser im Sinne des Anwenders zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden