Archiv 2008

Komfortable Suchmaske im Noxum Publishing Studio

Suchanfragen im Content Management System definieren und speichern

Würzburg, 27. Mai 2008 – Die Suche ist das A und O im Content Management System, denn vor jeder Bearbeitung müssen die Objekte erst einmal gefunden werden. Im Noxum Publishing Studio führt die Suche nach Objekten über strukturierte Metainformationen schnell zum Erfolg: In der Suchmaske stellt der Redakteur seine Suchanfragen für ein genaues Suchergebnis. Diese Suchanfragen sind speicherbar und beschleunigen zukünftige, spezifische Suchen.

Die Suchmaske steht standardmäßig in zwei Grundvarianten zur Verfügung, die sich in der Anzahl der auswählbaren Filterkriterien unterscheiden. Weitere Varianten entstehen durch kundenspezifische Konfigurationen. Durch den hohen Grad an Filtermöglichkeiten wird die Suche fein eingegrenzt und die Redakteure erhalten die gewünschten Suchergebnisse.

Zudem können die ausgewählten Filterkriterien in der Suchmaske als Suchanfrage abgespeichert werden. Der Redakteur kann diese dann wiederverwenden und ggf. weiteren Redakteuren im Team zur Verfügung stellen. So können zum Beispiel sehr spezifische Suchen im gesamten Redaktionsteam genutzt und einheitlich durchgeführt werden.

 

Mit Klicken auf die Schaltfläche „Einverstanden“ stimmen Sie zu, dass die Website Cookies und Google Analytics nutzt. Ziel ist unser Online-Angebot noch besser im Sinne des Anwenders zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden