VDMA-Tagung Variantenmanagement 03. März 2020

Portfoliogestaltung in disruptiven Zeiten

Der Trend zur Digitalisierung verändert auch den Maschinen- und Anlagenbau. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen des Kunden mit dem Ziel, schnelle und marktfähige Lösungen zu entwickeln. Die Erfahrung zeigt, dass sich durch eine bedarfsgerechte Strukturierung des Produktportfolios – auf Basis von Plattformen, Baugruppen und mehrfach einsetzbaren Komponenten – die Prozesssicherheit verbessert und sich die Kosten der innerbetrieblichen Wertschöpfung reduzieren lassen. Die Tagung liefert in Praxisvorträgen spannende Einblicke.

Noxum unterstützt die marktorientierte Produktkommunikation der Produktvarianten mit dem Noxum Publishing Studio: Es ist Content Management, Product Information Management (PIM) und Media Asset Management (MAM) in einem System. Diese Kombination ist ein zentrales Werkzeug zur Datengenerierung, -konsolidierung, -strukturierung und Erzeugung unterschiedlicher Zielformate.

Das PIM-System bietet auch die Möglichkeit der Klassifizierung nach marktüblichen Standards, wie ETIM oder eCl@ss. Ebenso können Standartaustauschformate wie BMEcat erzeugt werden.

Vereinbaren Sie mit uns einen unverbindlichen Beratungstermin und lassen Sie uns über Ihre Anforderungen sprechen.

 

Mit Klicken auf die Schaltfläche „Einverstanden“ stimmen Sie zu, dass die Website Cookies und Google Analytics nutzt. Ziel ist unser Online-Angebot noch besser im Sinne des Anwenders zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden